Klosterplatz, Torplatz, Schauinslandstraße

Bei den dezentralen Wohnheimplätzen handelt es sich um Wohnheimplätze, die außerhalb des Haupthauses liegen.

Insgesamt stehen uns somit 13 Plätze zur Verfügung. Sie verteilen sich auf eine Zwei-Zimmerwohnung, zwei Drei-Zimmerwohnungen sowie eine Fünf-Zimmerwohnung, die alle ganz in der Nähe des Haupthauses in Freiburg-Günterstal liegen. Das Wohnheim kann zu den Essenszeiten und zur Tagesstruktur daher problemlos erreicht werden.

Die Klienten der dezentralen Wohnheimplätze nehmen an der Tagesstruktur des Wohnheims teil. Sie werden im Alltag durch die Mitarbeiter des Wohnheims und der therapeutischen Werkstatt eng begleitet.

Vor Ort finden in den dezentralen Wohneinheiten regelmäßig Betreuungsgespräche statt.

Darüber hinaus werden individuelle Hilfestellungen und Begleitung direkt im Wohnbereich angeboten. Es besteht die Möglichkeit, in kleinen Schritten individuell an einer Teil-Verselbstständigung zu arbeiten. Die Klienten können an allen Aktivitäten und Angeboten des Wohnheims teilnehmen.